Helmut A. Binser

Binser ist ein bayerisches Original: Lebenslustig, humorvoll und zünftig, sein Bühnenauftritt so lässig und selbstverständlich als hätte er nie etwas anderes gemacht. Seit Jahren bespielt er spitzbübisch und voller Leidenschaft die Kabarett- und Wirtshausbühnen Bayerns und Österreichs. Man darf sich also wieder auf allerlei skurrile Geschichten sowie herrlich absurde Lieder des Oberpfälzer Musikkabarettisten freuen. Jetzt […]

Simon Pearce

Die Süddeutsche Zeitung bezeichnet ihn als „Shooting Star“ und „Prince Charming“ der neuen Kabarett & Comedy Szene. Und ja, er ist schwarz und Urbayer. Der Sohn der Volksschauspielerin Christiane Blumhoff und eines nigerianischen Gastronomen ist Schauspieler, Comedian und Kabarettist. Der „Eddy Murphy aus Puchheim“ (Freisinger Tageblatt) wird in der Gemeinde beäugt und beobachtet. Aber Simon […]

Nils Heinrich

Geschmeidig wie eine Katze betritt der grandiose Wortjongleur die Bühne. Grund für seine gute Laune: Nachrichtenfasten und lange Spaziergänge. Der listige Bühnenschelm ist bekannt als wohlige Ausnahme im nervigen Einerlei der heutigen Kleinkunstübersättigung. Er blendet nicht und fackelt nicht lange. Er singt, er rappt, er erzählt Geschichten, die das Leben schreibt und nimmt erfrischend pointiert […]

Roberto Capitoni

Die besten Geschichten schreibt das Leben. Mit vollen Händen schöpft der Halbitaliener aus dem Allgäu in seinem neuen Programm aus diesem Fundus. Immer wieder kollidieren dabei seine deutschen, schwäbischen und italienischen Anteile. Wenn dann auch noch der erste Freund seiner pubertierenden Tochter nach Hause kommt, läuten bei Roberto die Alarmglocken und der „Italo-Macho“ in ihm […]

Anny Hartmann

2018 – Politisch ein spannendes Jahr mit den großen Fragen: Wer kommt? Wer bleibt? Wer geht? Und – in jedem Fall – wohin? Es war ein aufregendes Jahr, die Themenpalette schier unerschöpflich, denken wir nur an die FIFA Mafia WM in Russland oder die never ending GROKO Debatten – lassen Sie sich überraschen, wen und […]

Stefan Gröll

Denkt man an Bayern, dann gern an einen weißblauen Himmel, an grasgrüne Weiden vor Alpenpanorama oder glitzernde Seen. Der eine oder andere auch an schillernde Könige und Reichtum! Die wenigsten denken an eine „Gruam“. Düster, muffig, geheimnisvoll. Man könnte auch sagen: Der Mist, der durchs Gitter fällt, das was gern verdrängt oder gar totgeschwiegen wird, […]